Veranstaltungen

Hier finden Sie eine Übersicht der vom SiJoMa-Verlag ausgerichteten Veranstaltungen und Ausflüge.

Bitte beachten Sie, dass die Ausflüge nur ab der genannten Mindestteilnehmerzahl und nach Rückbestätigung stattfinden. Ihre Anmeldung sollte aus organisatorischen Gründen bitte spätestens eine Woche vor dem Termin eingehen.


21.04.2018

Geomantische Stadtführung durch Marien-Würzburg

Kraftortausflug mit Silke Jordan

Wir besuchen die alte Herzogsstadt auf der linken Mainseite/Festungsseite. Wir beginnen am „Käppele“, dem Ausgangspunkt der Marienlinie. Danach fahren wir mit Fahrgemeinschaften zur Festung. Von oben im Fürstengarten lassen sich die Kraftlinienflüsse gut ausmachen. Zunächst erkunden wir die älteste Kirche Würzburgs, die Marienkirche innerhalb der Festung. Dann folgen wir der „Marienlinie“ in die Stadt über die Deutschordenskirche, Marienkirche zur Augustinerkirche.

Die Residenz und der Dom ist nicht im Programm, diese sollte bei Interesse am Vormittag besucht werden!

Termin: Samstag, 21.04.2018, 13:00 – 18:00 Uhr

Treffpunkt: Am Käppele vor dem Haupteingang
(Anreise bitte per eigenem PKW/Fahrgemeinschaften)

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen

Unkostenbeitrag: 15,00 EUR (pro Person)

Veranstaltung buchen


06.05.2018

Burkardusgruft & Wehrkirche Urphar mit Klangschale

Kraftortausflug mit Silke Jordan, zusammen mit Audrey Lüding

Erleben Sie einmal einen Kraftort der Erde und ein andermal einen Kraftort des Himmels ganz intensiv! Durch die Klangschalen werden die Ortsenergien noch deutlicher erlebbar. Jeder der Teilnehmer darf dies an verschiedenen Punkten am eigenen Leib spüren und in dem Klangteppich verschmelzen.

Termin: Sonntag, 06.05.2018, 14:00 – 18:00 Uhr

Ort: 14:00 Uhr Triefenstein OT Homburg, am Schloss; 16:30 Uhr Urphar inkl. Kirchenführung
(Anreise bitte per eigenem PKW/Fahrgemeinschaften)

Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen

Unkostenbeitrag: 25,00 EUR (pro Person)

Veranstaltung buchen


23.06.2018

MAYA-Horoskop Seminar

Seminar mit Rosa Theuer

Grundlage des Seminars ist das persönliche MAYA-Horoskop jedes einzelnen Teilnehmers. Wir sprechen über unser Geburtszeichen, mitgebrachte Fähigkeiten, Anlagen, Stärken und Schwächen und lernen unsere persönlichen Begleiter kennen.

Da jeder 4 Lebensbegleiter hat, betrifft das Horoskop teilweise immer mehrere, denn die Nahuales fließen ineinander. Wir tauschen uns aus über unsere eigenen Erfahrungen – es wird also nicht nur Zuhören und Theorie.

Bitte bei der Anmeldung das Geburtsdatum und die ca. Uhrzeit angeben, damit Rosa die Seminarunterlagen entsprechend vorbereiten kann.

Im Anschluss an das Seminar findet ab 19:30 Uhr ein Sommersonnwendfeuer mit Mantrasingen im SiJoMa-Garten statt, zu dem die Teilnehmer herzlich eingeladen sind.

Termin: Samstag, 23.06.2018, 09:30 – ca. 18:00 Uhr
(Mittagspause: 13:00- 14:00 Uhr, bitte eigenes Essen mitbringen)

Ort: SiJoMa-Haus, Eichholzstr. 43, 97828 Marktheidenfeld

Mindestteilnehmerzahl: 8

Seminargebühr: 77 € inkl. Ausdruck des eigenen MAYA-Horoskops

Veranstaltung buchen


23.06.2018

Sommersonnwendfeuer & Mantrasingen im Steinkreis

Wir feiern das Sommersonnwendfest im SiJoMa-Garten. Wie schon im letzten Jahr wird es wieder ein Sommersonnwendfeuer geben und wir werden gemeinsam Mantras im Steinkreis singen.

Termin: Samstag, 23.06.2018, 19:30 – ca. 21:30 Uhr

Ort: SiJoMa-Garten, Eichholzstr. 43, 97828 Marktheidenfeld

Getränke/Essen: Wasser und Tee werden gestellt, andere Getränke und Snacks bitte selbst mitbringen.

Übernachtung: Auswärtige Gäste bis zu 8 Personen können auf Anfrage im SiJoMa-Haus untergebracht werden.

Hinweis: Für die Veranstaltung selbst ist keine Anmeldung erforderlich.


24.06.2018

Gartenfest im SiJoMa-Kraftortgarten mit Mayafeuer

Der SiJoMa-Verlag lädt herzlich zum Gartenfest ein. Am Vormittag können Sie an diversen Stationen im Garten Kraftorte erspüren. Nach einem gemeinsamen Mittagessen (bitte eigene Speisen mitbringen) wird es ein Mayafeuer zur Frage „Was bringt das nächste Sonnenjahr?“ geben.

Termin: Sonntag, 24.06.2018, 10:00 – 18:00 Uhr

Ort: SiJoMa-Garten, Eichholzstr. 43, 97828 Marktheidenfeld

Hinweis: Für die Veranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich.

 

Programm:

10:00 Uhr
Steinkreis – die Geschichte von Sebi, dem Baumelf
Stärkung mit Erdenklang in der großen Klangschale

10:30 Uhr
Lebensspirale – die Geschichte von den Haselelfen
Der Weg zur eigenen Mitte

11:00 Uhr
Feuerschlange & Erdhaus – die Geschichte vom Nasenbohrertroll
In die Tiefe gehen

11:30 Uhr
Luftschiff – die Geschichte von der Gartenfee Soraya
Leichtigkeit und Freude mit verschiedenen Klängen erfahren

12:00 Uhr
Pyramide – Krafttankstelle, Wirkweise und Anleitung

12:30 Uhr
Runenorakel – optional, wenn die Zeit noch reicht

13:00-14:00 Uhr
Essen der mitgebrachten Speisen, bitte als Fingerfood und als Bereicherung des gemeinsamen Buffets, Getränke werden gestellt

14:00 – ca. 16:00 Uhr
Mayafeuer zur Frage „Was bringt das nächste Sonnenjahr?“
Da das Feuer sehr aufwendig ist, sind Spenden in die aufgestellte Box erbeten.


07.07.2018

Die Achteckkapellen und Wallfahrtskirchen im Taubertal – Teil 1

Kraftortausflug mit Silke Jordan

Kunigundenkapelle in Burgerroth bei Aub, das Kloster Frauental und die Ullrichskapelle in Standorf bei Creglingen stehen in Zusammenhang mit Kunigunde, der Kaisersgattin aus Bamberg und später dem Geschlecht der Brauneck-Hohenlohe, die dem Templerorden angehörten. Auch das Leichentuch Christi wird mit diesen Orten in Verbindung gebracht.

Termin: Samstag, 07.07.2018, 13:00 – 18:00 Uhr

Treffpunkt: Kunigundenkapelle bei Burgerroth
(Anreise bitte per eigenem PKW/Fahrgemeinschaften)

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen

Unkostenbeitrag: 15,00 EUR (pro Person)

Veranstaltung buchen


29.07.2018

Die Achteckkapellen und Wallfahrtskirchen im Taubertal – Teil 2

Kraftortausflug mit Silke Jordan

Die Achteckkirchen: Sigismundkapelle in Oberwittighausen und die Achatiuskapelle in Grünfeldhausen sind noch zwei beeindruckende Templerkirchen, alte Druidenstätten mit ganz unterschiedlichen Atmosphären und Wirkungen. Als Abschluss besuchen wir noch die Wallfahrtskirche Werbach mit ihrer Heilquelle.

Termin: Sonntag, 29.07.2018, 13:00 – 18:00 Uhr

Treffpunkt: Sigismundkapelle in Oberwittighausen
(Anreise bitte per eigenem PKW/Fahrgemeinschaften)

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen

Unkostenbeitrag: 15,00 EUR (pro Person)

Veranstaltung buchen


Auf Anfrage

Stärke die vier + eins Elemente in Dir an heimischen Kraftorten

Kraftortausflug mit Silke Jordan

Orte, die die Elemente in uns nähren, werden durch Gesang, Mudras und Meditation für uns erschlossen. Die Elemente werden durch die „Elemente-Äther“ genährt. Orte haben oft einen bestimmten Elemente-Äther oder eine Ätherlinie, die nicht gleich offensichtlich sind. Mit zum Ausflug gehört, dass ich ihren Elementeanteil messe und Anleitung gebe, wo und wie am besten Elementekraft getankt oder abgegeben werden kann.

  • „Feuer“ am triefenden Stein
  • „Wasser“ bei der Klingelbachschlucht
  • „Luft“ auf dem Kallmuth
  • „Erde“ in der Burkardusgrotte
  • Alle Äther in einem in der Achteckkapelle, Holzkirchen

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen

Unkostenbeitrag: 15,00 EUR (pro Person)

Termin anfragen


Auf Anfrage

Das Bamberg der hlg. Kunigunde und der „Merzbacher Point“ in den Hassbergen

Kraftortausflug mit Silke Jordan

Ausgehend von den vielfältigen Sagen über diesen Ort spüren wir den besonderen heilsamen Kräften auf dem Domplatz und am Papstgrab nach. Wir widmen uns zunächst der weiblichen Seite Bambergs.

Als eher männlich geprägten Gegenpart erleben wir am Nachmittag den „Merzbacher Point“. Nach der mitgenommenen Brotzeit unternehmen wir eine Wanderung zu diesem Platz mit vielen Heilsteinen, Heilhänden, einem Schlupfstein und zwei Schamanenhöhlen. Dort werden wir selbst die einzelnen Energiepunkte erspüren und am eigenen Leib erfahren. Hier war ein Ort der Heilung auf allen Ebenen: Körper, Geist und Seele. Ein alter Druidenplatz.

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen

Unkostenbeitrag: 20,00 EUR (pro Person), zzgl. Eintritt Dom (ca. 6,00 EUR)

Termin anfragen


Weitere Veranstaltungen der Autorin Astrid Hess finden Sie auf www.astridhess.de.